Brückenbildung – Virtual Training

Brückenbildung beim Schmelzen verstehen und beherrschen mit dem ABP VIRTUAL TRAINING.

Das Szenario

Beim Schmelzen im Induktionsofen bildet das Schmelzgut im oberen Bereich eine feste Decke, so dass der eigentliche Schmelzprozess behindert wird. Das kann dadurch entstehen, dass gro- bes Einsatzmaterial für ein Einfrieren der Badoberfläche sorgt. Die mögliche Folge: Es kommt zu einem starken Überhitzen der Schmelze im unteren Tiegelbereich. Das kann das Ofenfutter angreifen und beschädigen. Wird das nicht rechtzeitig erkannt, kann es zum Ofendurchbruch oder zu einer Explosion durch Überhitzung kommen. Insgesamt ein Vorgang, der die Sicherheit und den Betrieb massiv beeinflussen kann und zwingend zu vermeiden ist.

Das Training

Speziell für das Phänomen der Brückenbildung (Bridging) hat ABP Induction ein virtuelles Trai- ningsmodul entwickelt. Mit ihm lässt sich das beschriebene Szenario simulieren und in der Folge trainieren – am digitalen Zwilling der Anlage und damit nicht in direkter Produktionsumgebung, aber dafür praxisnah und unter Beachtung aller sicherheitsrelevanten Aspekte. Der Mitarbeiter trainiert alle Arbeitsschritte virtuell und kann in diesem speziellen Training auch Gefahrensitua- tionen erleben, die im realen Umfeld nicht zu trainieren sind – und im besten Fall auch gar nicht auftreten sollen.

Die Fakten

  • Realistische Simulation der Gefahrensituation „Brückenbildung“
  • Gamification-Faktor für eine hohe Trainingsmotivation
  • Praxisnahes Training am virtuellen Zwilling
  • Orts- und zeitunabhängiges Training ohne Reisen
  • Perfekte Onboarding-Maßnahme für neue Mitarbeiter
  • Jederzeit wiederholbar, individuell anpassbar auf jede neue Ofenkonfiguration
  • Dokumentierbar im myABP-Portal zur Erfassung der Mitarbeiterkompetenzen

Jetzt starten: ab 80 € pro Training

Mindestabnahmemenge: 2 Trainings

Über das folgende Formular können Sie ein Angebot anfragen:












    * Pflichtfeld